Puerto Naos Tipps und Infos


Die Begeisterung für die grüne Insel La Palma beginnt für viele Urlauber in Puerto Naos oder in Los Cancajos. Denn wenn man unter anderem einen Badeurlaub anstrebt, sind diese beiden Orte die allererste Adresse.

Puerto Naos, Urlaub am Meer

Puerto Naos liegt an der Westküste La Palmas und besitzt mit 600 m Lavasand-Küste einen der längsten Strände der Insel. der Strand von Puerto Naos auf La PalmaZwar ist Puerto Naos ist größenmässig weit davon ein Playa del Ingles zu sein, aber die Lieberhaber des Ortes wissen den Charme der überschaubaren Stadt und seiner schicken Promenade zu schätzen.

Puerto Naos ist trotz allem ein kleiner, ruhiger und beschaulicher Urlaubsort geblieben. Hier wird man auch im Hochsommer immer noch einen Platz am Strand finden. Hier gibt es keine nervigen Animateure, keine laute Kulisse. Desweiteren sind von der Stadt aus alle Touristenattraktionen bzw. Wandergebiete sehr gut zu erreichen.

Hotels und Appartements, wohnen in Puerto Naos

Puerto Naos ist ein typisches kleines Urlaubsstädtchen. Es gibt hier ein großes Angebot von Appartements und Hotels, für jeden das Hotel Sol EliteGeldbeutel etwas. Das luxuriöseste und zugleich auch teuerste ist das Hotel Sol Elite La Palma mit 4 Sternen. In diesem größeren Hotelkomplex, welcher zugleich auch das Stadtbild dominiert, gibt es alles, was das Herz begehrt. Angefangen von zahlreichen Restaurants, Bars, Tanz bzw. Theatersaal bis hin zu einem Friseur und diversen Boutiquen.

Direkt neben dem Hotel Sol befindet sich die Appartementanlage Sol La Palma, die wie ein separates Dorf aufgebaut ist. Wer hier wohnt, kann alle Einrichtungen des Hotels Sol La Lama mitbenutzen. Die Anlagen des Sol liegen in direkter Strandnähe.

Alle angebotenen Appartements liegen aufgrund der geringen Größe des Ortes sehr zental. Empfehlen kann man noch die Appartements Los Lajones mit einem schönen Swimmingpool und die Appartemnts Los Roque & Monica, welche nett und individuell eingerichtet sind.

Restaurants in Puerto Naos

In Puerto Naos gibt eine Vielzahl von Restaurants und Gaststätten, für jeden Geschmack etwas. Sehr zu empfehlen ist der Chinese "China Ming" direkt am Ortseingang gelegen, da man hier trotz Teuro-Euro ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis vorfindet. Die lecker zubereiteten Gerichte gibt es schon ab 4 Euro und der Service ist sehr aufmerksam.

Wer einmal richtig urtümlich mit typisch palmerischer Küche essen möchte, dem sei als Tip das Orinoco sehr zu empfehlen. Haus in Puerto Naos an der Ecke der StrandpromenadeSie finden das zweckmässig eingerichtete Restaurant in einer Seitenstraße, die senkrecht zur Promenade verläuft (C/ Manuel Rodriguez Quintero ). Hier werden sehr viele Fischgerichte, aber auch Fleischgerichte zu äußerst günstigen Preisen angeboten. Einmal in der Woche gibt es außerdem Live-Gitarrenmusik. Dann sollte Sie jedoch bereits früh erscheinen, da an diesem Tag erfahrungsgemäß auch sehr viele Einheimische im Restaurant Orinoco einen ausgelassenen Abend genießen.

Mit einem sehr guten Italiener kann Puerto Naos ebenfalls aufwarten. Das "Ristorante Pizzeria La Scala" liegt vom Ortseingang aus gesehen an der ersten Querstraße zur Promenade (C/ Maximillano Diarias Montesino). Hier kocht der Chef noch selbst. Die Nudelgerichte sind ausnahmslos alle eine Delikatesse. Sehr empfehlenswert sind auch die angebotenen Menüs, mit Vorspeise, Nachtisch, Espresso und Getränke inklusive, und die Pizzen sind ebenfalls ein Gedicht. Hier stimmt das Preisleistungsverhältnis.

Adressen und Infos

In Puerto Naos gibt es zwei Supermärkte, einen davon (Coop) finden sie in der Calle Maurico D. Camacho, der Hauptstraße schwarzes Lavastrand in Puerto Naos auf La Palmavon Puerto Naos, die parallel zur Strandstraße (Avenida Maretima) verläuft. Direkt neben dem Supermarkt gibt es auch einen Bankautomaten.

An der Promenade findet man diverse Souvenirläden und zahlreiche Cafes, die zum Hinsetzen animieren, um das bunte Treiben an der Promenade bzw. die landenen Paraglider zu beobachten.

Über den Veranstalter "Wanderzentrale" werden Wanderungen und Zubehör angeboten. Der Eigentümer Sven ist abends meist in einem Strandcafé auf der Promenade anzutreffen und berät Sie gerne über mögliche Wanderausflüge. Des weiteren kann man diverse Wanderungen auch in den hier ansässigen Reisebüros mieten. Sie sollten jedoch die Preise und die damit verbundenen Leistungen vorab miteinander vergleichen, und nur die Strecken wandern, die Sie sich zutrauen. Lesen Sie hierzu auch unsere Informationen über Wandervorbereitungen.

Sport in Puerto Naos

Wenn man nach Puerto Naos fährt, wird einem sofort eine hier angebotene Sportart -wortwörtlich- ins Auge fallen: es wir Abend auf La PalmaParagliding. Sie können mit eigenen, aber auch mit geliehenen Schirmen fliegen. Von hier aus werden die verschiedenen Absprungorte angefahren. Landeplatz ist der Strand von Perto Naos, immer wieder eine Attraktion für Zuschauer. Die Preise für eine Flug liegen bei 50-150 Euro. Die entsprechenden Ansprechpartner findet man bei der Bar Playa Morena an der Promenade.

Wer es nicht so mit dem Fliegen hat, und sich dennoch sportlich bewegen will, kann sich auch ein Fahrrad mieten. Die Bike Station findet man an der Avenida Cruz Roja. Ein Tipp: Sie sparen, wenn Sie gleich mehrere Räder mieten.

In Puerto Naos gibt es eine Tauchschule, die diverse Kurse und auch Einzeltauchgänge anbietet. Das Büro findet man am Ortseingang.

Leihwagen und Bikes

In Puerto Naos bietet Autovermietungen für PKWs Motorräder. Die Preise für ein kleines Fahrzeug sind auf La Palma mit ca. 140 Euro pro Woche im Vergleich zu anderen Inseln sehr zivil. Das Entleihen eines Wagens macht dabei durchaus Sinn, denn um den Urlaub nur am Strand zu verbringen, dazu ist die Insel viel zu schade.

Übrigens werden Sie auf La Palma außerhalb von Santa Cruz an keiner Stelle in Parkplatznot geraten. So hält dieser Ort für seine seine Gästen einen großen Parkplatz am Ortseingang bereit, von dem aus jede Stelle der Innenstadt in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist.

optimale Reisezeit für Puerto Naos

Puerto Naos liegt im sonnenreichsten Teil der Insel La Palma, und direkt am Meer. Aus eigenen Erfahrungen im Februar können die Promenade von Puerto Naoswir berichten, dass in Meereshöhe angenehme 22 Grad herrschten, als in El Paso das Quecksilber bei nur 14 Grad stand. Bei einem Ausflug zum Roque de los Muchachos wurden wir etwa in 1.500 Metern Höhe gar mit Temperaturen nahe des Gefrierpunktes konfrontiert und mussten umkehren, um dort oben nicht in einen Schneesturm zu geraten.

Somit ist Puerto Naos, neben den anderen Küsten nahen Orten, das ideale La Palma Reiseziel auch für die Wintermonate. Bedenken Sie bei der Auswahl Ihres Hotels unbedingt, dass die Temperaturen auf der grünen Insel im Durchnitt pro 100 Meter um ein Grad fallen. Somit bieten sich höher gelegene Orte eher in den Sommermonaten an. Sofern Sie in Ihrem Appartment über einen Kamin verfügen und zudem noch warme Kleidung eingepackt haben, lässt es sich jedoch auch hier im Winter überall aushalten.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auch auf unserer Puerto Naos Info-Seite.

Bildnachweis: Die Puerto Naos Bilder auf dieser Seite wurden uns freundlicherweise von Herrn Dierk Topp zur Verfügung gestellt.

zurück  zurück zur Übersicht



Insel La Palma