La Palma Mietwagen


Selbst der konditionsstärkste Wanderer ist auf der Insel La Palma schnell am Ende seiner Kräfte, wenn ihm kein Mietwagen zur Verfügung steht. Wer die Isla Bonita auf eigene Faust erobern will, der macht dies am besten mit einem motorisierten Untersatz.

Die Alternative zum La Palma Mietwagen sind die örtlichen Buslinien der Insel, die übrigens als gut und zuverlässig bekannt sind. Allerdings haben wir mehr als einmal Touristen angetroffen, die frustriert vergeblich auf den Linienbus warteten. Warum auch immer. Vielleicht ein Problem mit dem Fahrplan?

Warum einen Mietwagen auf La Palma?

Diese Frage läßt sich leicht beantworten: Auf La Palma gibt es einfach so extrem viel zu entdecken. Sie La Palma Mietwagen, flexibel unterwegsbrauchen einen La Palma Mietwagen, um schnell und unkompliziert an all die schönen und teilweise recht entlegenen Stellen der Insel zu gelangen.

Auch wenn die Fläche der Insel gering erscheint, machen die vielen Kurzen die Fortbewegung doch recht zeitaufwendig, insbesondere im Norden. Beispielsweise benötigen sie für einen Trip von Puerto Naos zum Lorbeerwald Los Tilos im Norden der Isla Bonita bereits mit dem eigenen PKW ein bis zwei Stunden.

Eine komplette Inselumrundung mit dem Auto dürfte fünf bis sieben Stunden in Anspruch nehmen. Wenn sie wandern möchten, und die Wanderung früh morgens beginnen soll, dann sind sie auf La Palma mit dem Bus einfach zu unflexibel. Zumal sie im Vorfeld auch nur erahnen können, wie lang ihre Wanderung dauert, und ob danach auch noch ein Bus zur Verfügung steht, der sie wieder zurück nach Hause bringt.

Die Spritpreise auf der Insel werden ihnen übrigens den Fahrspass nicht verderben, denn sie sind um Einiges günstiger als bei uns. Das Tankstellen-Netz auf La Palma ist außerdem recht dicht.

La Palma - Mietwagen inklusive

Bei vielen Ferienhaus- und Finca-Pauschalreisen ist der Mietwagen auf La Palma bereits inklusive, da die mit dem La Palma Mietwagen unterwegsVermieter wissen, dass sie sonst kaum eine Chance haben, vom gemieteten Haus während ihres Urlaubs irgendwie wegzukommen.

Der Leihwagen wird ihnen dann üblicherweise bereits am Flughafen übergeben, und der Transfer vom Flughafen zum gebuchten Ziel und zurück liegt in ihrer Verantwortung.

Wir haben dies bereits mehrfach ausprobiert und waren stets zufrieden. La Palma ist von seinen Straßen her recht unkompliziert und einfach zu überschauen. Allein die Höhenlage der Straßen und die vielen Kurven könnten dem einen oder anderen Autofahrer zu schaffen machen, der dies von zu Hause nicht gewohnt ist.

Etwas fahrtechnisches Geschick sollte somit schon vorhanden sein. Die Hauptstraßen der Insel sind zwar breit und gut befahrbar, aber die Nebenstraßen, die zu den Ferienhäusern und Fincas führen, erfordern teilweise Übung. Unter anderem, weil sie schlecht befestigt oder/oder sehr steil sind.

Fahren auf der Insel La Palma

Im Norden der Insel werden sie auf sehr enge Straßen treffen, die mit Rücksicht auf eventuellen Gegenverkehr nur mit Bedacht befahren werden sollten. Die Spanier hoffen insbesondere in Kurven auf ihr Glück, und darauf, dass sie als Tourist aufpassen. Aber auch einige Urlauber fahren mit zuviel Gottvertrauen und werden so schnell zu einer Gefahr für andere Autofahrer.

Zustand der La Palma Mietwagen

Die La Palma Mietwagen befinden sich nach unserer Erfahrung erfreulicherweise meistens in einem guten Zustand. Wir hatten bisher sogar bereits zweimal völlig neue Fahrzeuge, die mit sparsamen und umweltfreundlichen Dieselmotoren ausgestattet waren.

Wenn in ihrer Reise kein Fahrzeug eingeschlossen ist, können sie ihren La Palma Mietwagen beispielsweise hier buchen.

zurück  zurück zur Übersicht
Kanaren Reise